Willkommen bei Kombat-Sambo E.V.


Sambo ist eine Kampfsportart, die neben eigenen auch Elemente aus dem Thaibox, Karate, Jiu-Jitsu, Ringen und Judo enthält.Sambo soll traditionelle fernöstliche Kampfkünste mit modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen kombinieren. Vor allem die Polizei und die Streitkräfte sollten davon profitieren.

Combat-Sambo ist eine auf alten slawischen, anderen europäischen und asiatischen Kampfsystemen basierende Version waffenloser Selbstverteidigung, welche vor dem zweiten Weltkrieg wissenschaftlich überarbeitet wurde. Dieses System wird von seinen Anhängern auch oft einfach als Sambo bezeichnet. Im Gegensatz zum weitaus bekannteren („Sport-“) Sambo und dem in einigen Schulen und Einheiten des russischen Militärs und der Polizei angebotenen („Selbstverteidigungs-“) Sambo, was teilweise eine einfache Mischung aus Kampfsportarten darstellt.

Es ist die bis heute unbekannteste und am besten geheim gehaltene Version tödlicher Nahkampfkunst.
Bis heute haben sich verschiedene Linien aufgespalten, welche jede für sich das gesamte System etwas anders interpretiert und lehrt. Nur wenige Schulen bieten dieses stark abgewandelte und teilweise auch als Systema oder Russian Martial Art benannte Nahkampfsystem gegen Bezahlung an. Hierbei werden jedoch nur wenige ausgewählte und deutlich entschärfte Techniken und Grundprinzipien des eigentlichen Kombat-Sambo gelehrt.

Die Größe der Trainingsgruppen ist gemäß strikter Vorgaben und
Sicherheitsbestimmungen der Spezialeinheiten zumeist streng limitiert.

Kombat-Sambo System wird unterrichtet an Angehörige von Spezialeinheiten der deutschen Militärpolizei und internationaler Personenschutzkommandos.
Kombat-Sambo-Aktive nehmen regelmäßig und erfolgreich an Wettkämpfen verschiedenster Kampfkünste und Kampfsportarten teil.

In diesem Punkt herrscht aufgrund der hohen Geheimhaltungsstufe des originalen Kombat-Sambo (Spezialeinheit) viel Unklarheit in der Martial-Arts-Szene und selbst erfahrene Meister und Großmeister anderer Systeme verwechseln diese Bezeichnungen oft.

Der Begriff Sambo setzt sich aus den Worten (= Selbstschutz ohne Waffen) zusammen.